Horror-Crash

Ferrari geteilt: Toter war bekannter Bison-Züchter

In Fornach (Bezirk Vöcklabruck) kam es zu einem tragischen Unfall.

Zwei Tote hat ein Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag in Fornach (Bezirk Vöcklabruck) in Oberösterreich gefordert. Bei den Opfern handelt es sich um den 59-jährigen Helmut S., einem bekannten Bisonzüchter aus Fornach und seine 57-jährige Lebensgefährtin, berichten die Oberösterreichischen Nachrichten. S. kam mit seinem Ferrari auf einem geraden Straßenstück von der Fahrbahn ab, das Auto prallte gegen einen Baum. Der Mann war auf der Stelle tot.

 

Auch Ehefrau verstarb an Unglücksstelle

Seine um ein Jahr jüngere Ehefrau versuchte der Notarzt noch, zu reanimieren. Aber auch sie verstarb wenig später an der Unfallstelle, berichtete die Polizei auf APA-Anfrage.

© Feuerwehr Frankenmarkt

Ferrari in zwei Teile gerissen

Die Ursache des Unglücks war zunächst unklar. Bei den beiden hatte es sich um Bewohner des Ortes gehandelt. Bilder des Unglücks machen deutlich, wie heftig der Aufprall gewesen sein muss. Der Sportwagen wurde in zwei Teile gerissen.
 

© Manfred Fesl

Zwei Tote bei Horror-Crash in Fornach

© Manfred Fesl

Zwei Tote bei Horror-Crash in Fornach

© Manfred Fesl

Zwei Tote bei Horror-Crash in Fornach

© Manfred Fesl

Zwei Tote bei Horror-Crash in Fornach

© Manfred Fesl

Zwei Tote bei Horror-Crash in Fornach

© Manfred Fesl

Zwei Tote bei Horror-Crash in Fornach

© Manfred Fesl

Zwei Tote bei Horror-Crash in Fornach

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.