Während der Fahrt

Lkw-Lenker erlitt tödlichen Herzinfarkt

Der 51-Jährige fuhr ungebremst gegen ein Wohnhaus.

Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer hat Montagfrüh in Natternbach (Bezirk Grieskirchen) hinter dem Steuer offenbar einen tödlichen Herzinfarkt erlitten und fuhr ungebremst in der 30er-Zone gegen ein Wohnhaus. Die Feuerwehr befreite den Mann aus dem Führerhaus, Sanitäter, Gemeinde- und Notarzt versuchten vergebens, ihn wiederzubeleben.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .