Mädchen verletzt

Salzburg: Kind blieb auf Rolltreppe hängen

Ein Zeuge im Einkaufszentrum aktivierte den Notausschalter.

Schreckmomente hat eine Sechsjährige am Donnerstag in einem Salzburger Einkaufszentrum erlebt. Das Mädchen blieb mit einem Gummistiefel auf einer Rolltreppe hängen und wurde einige Meter mitgeschleift. Ein Passant reagierte geistesgegenwärtig und drückte den Notausschalter. Die Leichtverletzte, die in Begleitung ihrer Mutter war, wurde vom Roten Kreuz ins Unfallkrankenhaus gebracht.
 

Posten Sie Ihre Meinung