Schwer verletzt

22-Jähriger stürzte von Faschingswagen

Der Unfall ereignete sich bereits nach Ende des Faschingsumzugs.

Ein 22-Jähriger aus der Oststeiermark ist am Abend des Faschingsdienstags von einem Faschingswagen gestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Dies teilte die Landespolizeidirektion am Aschermittwoch mit. Der junge Mann wurde ins LKH Feldbach gebracht.

Die Brauchtumsveranstaltung war bereits zu Ende gegangen, die Teilnehmer und deren Wagen waren auf dem Nachhauseweg. Als der Wagen gegen 20.00 Uhr abgestellt wurde, wollte der 22-Jährige diesen über eine Stiege verlassen, rutschte dabei jedoch aus und fiel zu Boden. Er erlitt dabei schwere Gesichtsverletzungen.

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.