Halfter gelöst

Pferdekutsche prallt in Haus: Verletzte

53-jähriger Kutscher aus Ramsau und sechs Fahrgäste verletzt.

Sieben Personen sind am Sonntagvormittag bei einem Unfall mit einer Pferdekutsche in Ramsau am Dachstein (Bezirk Liezen) verletzt worden. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, waren die Pferde durchgegangen, die Kutsche prallte gegen ein Wohnhaus.
 
Ursache für den Unfall dürfte gewesen sein, dass sich das Halfter der Pferde gelöst hatte. Durch den Aufprall wurden neben dem 53-jährigen Kutscher aus Ramsau sechs Fahrgäste verletzt. Sie alle wurden in das Krankenhaus Schladming gebracht.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .