Kurioser Unfall

A14: Lkw rammt Polizeiauto - völlig zerstört

Das Dienstfahrzeug der Polizei wurde schwer beschädigt.

Am Montag um 10.45 Uhr ereignete sich auf der A14, der Rheintalautobahn in Vorarlberger, ein kurioser Unfall. Eine Streife der Autobahnpolizeiinspektion Dornbirn - besetzt mit zwei Beamten - fuhr aus, um ein defektes Fahrzeug abzusichern. Das defekte Fahrzeug stand auf der A 14 auf dem Pannenstreifen der Richtungsfahrbahn Deutschland, kurz vor der Einfahrt zur Autobahnraststätte „Rosenberger“.

Zur Absicherung stellten die Beamten ihr Dienstfahrzeug (VW Sharan) in entsprechendem Sicherheitsabstand hinter dem Pannenfahrzeug mit ausgefahrener Vorwarneinrichtung ab. Um 11.25 Uhr wurde das Dienstfahrzeug von einem in Richtung Deutschland fahrenden LKW-Lenker seitlich gerammt. Das Dienstfahrzeug wurde dabei total beschädigt. Beide Beamten dürften unverletzt geblieben sein, ebenso der LKW-Fahrer. Die Ermittlungen zur Unfallursache sind zurzeit im Gange.

Posten Sie Ihre Meinung