Gefährliche Drohung

Uber-Fahrer durchs Fenster verprügelt

Zwei junge Männer schlugen auf den Mann ein und bedrohten ihn mit einem Messer.

Unfassbare Szenen spielten sich am Donnerstag gegen 18 Uhr auf der Klosterneuburger Straße ab. Zwei Männer (20) schlugen durch das Seitenfenster eines Wagens auf einen Uber-Fahrer ein. Dann zog einer der Angreifer ein Messer und bedrohte den Mann noch.

Der 23-Jährige konnte mit seinem Fahrzeug die Flucht ergreifen und die Polizei verständigen. Beamte der WEGA konnten die zwei Tatverdächtigen - zwei Tschetschenen - in einem nahegelegenen Wettlokal anhalten. Die Personen dürften einander gekannt haben. Die Tatwaffe konnte nicht sichergestellt werden. Die zwei Tatverdächtigen wurden auf freiem Fuß angezeigt.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .