Knochenbrüche

Fußgängerin in Wien schwer verletzt

Die Frau wurde von einem Pkw auf einem Zebrastreifen erfasst.

Eine 29 Jahre alte Fußgängerin ist am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Wien-Floridsdorf schwer verletzt worden. Die Frau war auf einem Schutzweg von einem Pkw erfasst worden. Sie wurde mit Knochenbrüchen, Prellungen und Abschürfungen ins Krankenhaus gebracht, berichtete die Polizei am Donnerstag.
 
Der Unfall passierte kurz nach 14.30 Uhr in der Wenhartgasse. Eine 30-Jährige bog von dort mit ihrem Pkw in die Christian-Bucher-Gasse ein. Zeitgleich überquerte die 29-Jährige den Zebrastreifen. Sie wurde zu Boden geschleudert.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .