Fahrer verletzt

Kurioser Unfall: Auto stürzt in Wienfluss-Trasse

Der Lenker erlitt bei dem Absturz Prellungen und Abschürfungen.

Mittwochmittag kurz nach 12.00 Uhr ereignete sich in der Hadikgasse in Wien-Penzing ein kurioser Unfall: Ein Lenker verlor nach einem Ausweichmanöver die Kontrolle über sein Fahrzeug, durchbrach das Geländer und stürzte in die Wienfluss-Trasse. Das Auto kam neben den Gleisen der U-Bahn-Linie U4 zum Stillstand.

Lenker verletzt

Gegen 12.20 Uhr wurde die Berufsrettung Wien zu dem Unfallort gerufen, beim Eintreffen hatte sich der 40-jährige Lenker schon selbst aus dem Unfallwagen befreien können. Er erlitt Prellungen und Abschürfungen und wurde nach der notfallmedizinischen Versorgung zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus gebracht.

Das Unfallfahrzeug wurde von der Berufsfeuerwehr Wien geborgen, der Betrieb der U4 war durch den Crash nicht eingeschränkt.

Posten Sie Ihre Meinung