Schwächeanfall im Live-TV

Talk-Gast kippt in ORF-Show um

Plötzlich sackte die Frau vor dem Moderator nach vorn und brach zusammen.

In einer Live-Sendung kann alles passieren. Das erlebten am Dienstag auch die Zuseher der ORF-Sendung „Mittag in Österreich“.

Als eine Expertin zum Thema Familiengerichtshilfe im Studio mit Moderator Peter Teubenbacher sprechen sollte, wurde der nämlich plötzlich schwarz vor Augen. Sie versuchte, dem Interviewer zwar noch seine Frage zu beantworten, allerdings kippte sie dabei schon nach vorne über das Pult und brach anschließend zusammen.

Peter Teubenbacher war sichtlich überrascht, aber er und die Redaktion reagierten ganz richtig. Während sich der Moderator um die Frau kümmerte, blendete die Regie den nächsten Beitrag ein.

Hoffentlich hat sich die Frau von diesem Schock erholt. Wir wünschen gute Besserung!

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .