Maskierter gesucht!

Wiener Polizei sucht diesen Bankräuber

Der maskierte Täter betrat die Bank mit einem Tretroller.

Am 8. Februar dieses Jahres wurde gegen 8.20 Uhr eine Bank am Wiedner Gürtel im vierten Wiener Gemeindebezirk von einem maskierten Täter ausgeraubt. Der derzeit Unbekannte betrat die Bank mit einem Tretroller, bedrohte die Angestellten mit einer Waffe und forderte Bargeld.

Danach setzte der Mann, der eine Gummimaske trug, ein Pfefferspray ein und ergriff die Flucht. Derzeit sei laut Polizei nicht bekannt, ob er dazu den Tretroller verwendete. Die Fahndung verlief bisher negativ.


Täterbeschreibung

Die Polizei ersucht deshalb über Anordnung der Staatsanwaltschaft um Veröffentlichung der Fotos einer Überwachungskamera. Sie zeigen einen etwa 1,80  bis 1,85 Meter großen Mann mittlerer Statur. Er trug eine Gummimaske und eine Brille und hatte eine Pistole sowie Pfefferspray bei sich.

Laut Zeugenaussagen sprach der Täter Deutsch ohne Dialekt. Hinweise werden an das LKA Wien unter der Telefonnummer 01-31310-33800 erbeten.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .