Kanzler-Video wird heiß diskutiert

Kern: Twitter-Show spaltet Land

In einem Video des SPÖ-Wahlkampf-Teams nimmt Kern seine Kritiker aufs Korn.

Das Vorbild ist die Jimmy-Kimmel-Show in den USA. Dort las der damalige US-Präsident Obama ironisch Tweets seiner Kritiker vor. Das SPÖ-Wahlkampf-Team ließ Christian Kern jetzt dasselbe tun. Tweets von PR-Berater Wolfgang Rosam („Finde es nicht zum Totlachen, wenn einem außer ‚hit the rich‘ gar nichts einfällt“) oder Neos-Politiker Gerald Loacker („Darum geht es den Sozis: anderen Leuten etwas wegnehmen“) nimmt der Kanzler aufs Korn. Zu Loackers Tweet fragt Kern etwa sein Gegenüber: „Neos-Sozialsprecher? Ich habe gar nicht gewusst, dass es so etwas gibt.“ Das Video sorgt für Aufsehen – 300.000 Aufrufe allein auf Facebook.



Die Kanzler-Opfer nehmen das Video gelassen. Loacker sagt zu ÖSTERREICH: „Ich bin relativ großzügig im ­Austeilen, da muss man auch einstecken können.“ Der Gründer der Internetplattform Geizhals.at reagiert mit Humor und twitterte zum Slogan „Hol dir, was dir zusteht“ ein Zombie-Plakat.

Kommt Carpool-Karaoke mit Kern und Rendi?

Die SPÖ stellt jeden Freitag ein neues Video online. Zuletzt gab es Anleihen bei der US-Serie House of Cards. Ob wir uns in der nächsten ­Woche auf eine Neuversion von Car­pool-Karaoke freuen dürfen, in der Stars (SPÖ-­Minister?) singen, oder ob wir ein Video im Stile der Fantasy-Serie Game of Thrones zu sehen bekommen, bleibt natürlich noch geheim. (knd)

Das könnte Sie auch interessieren:

Kanzler Kern liest böse Tweets vor

Kurz sagte erstes Duell gegen Kern ab

Posten Sie Ihre Meinung