Kanzler-Video wird heiß diskutiert

Kern: Twitter-Show spaltet Land

In einem Video des SPÖ-Wahlkampf-Teams nimmt Kern seine Kritiker aufs Korn.

Das Vorbild ist die Jimmy-Kimmel-Show in den USA. Dort las der damalige US-Präsident Obama ironisch Tweets seiner Kritiker vor. Das SPÖ-Wahlkampf-Team ließ Christian Kern jetzt dasselbe tun. Tweets von PR-Berater Wolfgang Rosam („Finde es nicht zum Totlachen, wenn einem außer ‚hit the rich‘ gar nichts einfällt“) oder Neos-Politiker Gerald Loacker („Darum geht es den Sozis: anderen Leuten etwas wegnehmen“) nimmt der Kanzler aufs Korn. Zu Loackers Tweet fragt Kern etwa sein Gegenüber: „Neos-Sozialsprecher? Ich habe gar nicht gewusst, dass es so etwas gibt.“ Das Video sorgt für Aufsehen – 300.000 Aufrufe allein auf Facebook.



Die Kanzler-Opfer nehmen das Video gelassen. Loacker sagt zu ÖSTERREICH: „Ich bin relativ großzügig im ­Austeilen, da muss man auch einstecken können.“ Der Gründer der Internetplattform Geizhals.at reagiert mit Humor und twitterte zum Slogan „Hol dir, was dir zusteht“ ein Zombie-Plakat.

Kommt Carpool-Karaoke mit Kern und Rendi?

Die SPÖ stellt jeden Freitag ein neues Video online. Zuletzt gab es Anleihen bei der US-Serie House of Cards. Ob wir uns in der nächsten ­Woche auf eine Neuversion von Car­pool-Karaoke freuen dürfen, in der Stars (SPÖ-­Minister?) singen, oder ob wir ein Video im Stile der Fantasy-Serie Game of Thrones zu sehen bekommen, bleibt natürlich noch geheim. (knd)

Das könnte Sie auch interessieren:

Kanzler Kern liest böse Tweets vor

Kurz sagte erstes Duell gegen Kern ab

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .