FP-Chef in anderen Sphären

Strache meditiert am gesund&fit-Award

Nicht alltäglich: Der Vizekanzler sitzt im Schneidersitz am Boden.

Am Dienstag hieß es Vorhang auf für die bedeutendsten Persönlichkeiten der Gesundheitsszene.  Die begehrten gesund&fit-AWARDs wurden heuer in insgesamt sechs Kategorien verliehen. Größte Überraschung war die Kategorie Sport. Neben Ski-Star Anna Veith durfte sich auch Rodel-Olympiasieger David Gleirscher über den Publikumspreis freuen.

Die Laudatio auf den Olympiasieger hielt Sportminister Heinz-Christian Strache als krönenden Abschluss des Abends. Zuvor genoss er die Veranstaltung sichtlich und zeigte sich bestens gelaunt.

Herren mussten weichen - auch Strache

Als die Schauspielerin Ursula Karven auf der Bühne eine Meditation veranstaltete, rief sie die Männer in den Sitzreihen auf, ihren Platz Frauen, die stehen mussten, zur Verfügung zu stellen.

Die Herren ließen sich nicht lange bitten und räumten ihre Plätze. Auch der FPÖ-Chef begab sich auf die Seite des Saales im Novomatic Forum.

© TZOE/Artner
Der Vizekanzler sichtlich gelöst und gut gelaunt am gesund&fit-Award.

Minister im Schneidersitz am Boden

Dort ließen sie sich nicht lange lumpen und machten bei der Gruppen-Meditation mit. Im Schneidersitz am Boden genossen die beiden Regierungsmitglieder den Guest-Talk der Schauspielerin.

Als die Übung beendet war, nahmen wieder alle ihre ursprünglichen Plätze ein und feierten die Gewinner und anwesenden Gäste.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .