Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Politik-Insider

Das ist die geheime FPÖ-Ministerliste

Ex-Geheimdienstchef als Innenminister, Ex-Weltbankchef Finanzen?

Die FPÖ will es der ÖVP in den Koalitionsverhandlungen offenbar doch nicht allzu leicht machen. Auch das Finanzministerium wollen die Blauen für sich beanspruchen, „da ja die ÖVP den Kanzler stellt“, argumentiert ein FP-Spitzenmann. ÖSTERREICH liegt nun die geheime blaue Ministerliste vor. Für jedes von der FPÖ beanspruchte Ministerium haben FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache und die Seinen gleich mehrere Kandidaten im Auge, berichten FP-Insider:

Finanzministerium oder Wirtschaftsressort

Hier stehen auf der FPÖ-Liste die Wirtschaftswissenschafterin Barbara Kolm, FP-Mandatar Hubert Fuchs und Ex-Weltbankdirektor Robert Holzmann.

Innenministerium

FP-Chef Heinz-Christian Strache, FP-EU-Mandatar Harald Vilimsky oder Ex-­Verfassungsschutz-Chef Gert Polli, der Geheimfavorit der FP.

Außenamt

FP-Nationalratspräsident Norbert Hofer, FP-Mandatar Johann Gudenus und Nahostexpertin Karin Kneissl.

Justizministerium

FP-Volksanwalt Peter Fichtenbauer, Kärntens FP-Chef Gernot Darmann oder FP-­Jurist Markus Abwerzger ­sowie Oberösterreichs FP-Chef Manfred Haimbuchner.

Infrastruktur und Energie

TETA-Vorstand Arnold Schiefer, Norbert Hofer oder FP-General Herbert Kickl.

Soziales und Gesundheit

FP-Managerin Beate Hartinger, FP-Ärztin Dagmar Belakowitsch oder Herbert Kickl.

Familie, Frauen und Sport

Salzburgs FP-Chefin Marlene Svazek, FP-Mandatarin Petra Steger und die blaue Verhandlerin Anneliese Kitzmüller. Favoritin scheint hier Svazek zu sein.

Bildung und Kultur

FP-Mandatar Walter Rosen­kranz. Wie rasch sich ÖVP und FPÖ da wohl einigen?     

Posten Sie Ihre Meinung