Politik-Insider

Gadenstätter moderiert ORF-Quiz-Show mit Kern, Kurz & Co

Ein jüngeres Format soll für den Nationalratswahlkampf auf ORF 1 laufen.

Auf ORF 1 soll ab September ein frischeres und moderneres Sendekonzept für den Nationalratswahlkampf starten: ZiB-20-Moderatorin Lisa Gadenstätter wird die „Quiz-Show“ – der ORF will sich allerdings noch einen anderen Namen überlegen – mit den fünf Spitzenkandidaten – SPÖ-Kanzler Christian Kern, VP-Chef Sebastian Kurz, FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache, Grünen-Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek und Neos-Boss Matthias Strolz – moderieren.

Bürger

Dazu werden fünf Bürger und Bürgerinnen eingeladen, die politische Inhalte – etwa Sperre der Mittelmeerroute oder Steuerkonzepte – den jeweiligen Kandidaten zuordnen sollen. Danach sollen die Politiker dann damit konfrontiert werden.

Totzauer

ORF-1-Infochefin Lisa Totzauer entwickelt gerade die Details für das neue Sendeformat, das neben den ORF-Sommergesprächen, den TV-Duellen und den Elefantenrunden auflockern soll.

Allerdings soll es – anders als bei den Wahlfahrten auf ORF im letzten Wahlkampf – nicht um Privates, sondern nur um Inhalte gehen.

Zusage

Zumindest derzeit dürften alle Kandidaten – oder ihre jeweiligen Büros – eine Zusage für die Teilnahme an der Quiz-Show abgegeben haben.

Die eingeladenen Bürger sollen explizit keine Prominenten sein und die Bevölkerung wiedergeben.

Ob es bei den einzelnen Zuordnungen – etwa in Asyl- und Zuwanderungspolitik – nicht einige falsche Zuordnungen geben könnte? (Isabelle Daniel)

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .