Politik-Insider

Gadenstätter moderiert ORF-Quiz-Show mit Kern, Kurz & Co

Ein jüngeres Format soll für den Nationalratswahlkampf auf ORF 1 laufen.

Auf ORF 1 soll ab September ein frischeres und moderneres Sendekonzept für den Nationalratswahlkampf starten: ZiB-20-Moderatorin Lisa Gadenstätter wird die „Quiz-Show“ – der ORF will sich allerdings noch einen anderen Namen überlegen – mit den fünf Spitzenkandidaten – SPÖ-Kanzler Christian Kern, VP-Chef Sebastian Kurz, FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache, Grünen-Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek und Neos-Boss Matthias Strolz – moderieren.

Bürger

Dazu werden fünf Bürger und Bürgerinnen eingeladen, die politische Inhalte – etwa Sperre der Mittelmeerroute oder Steuerkonzepte – den jeweiligen Kandidaten zuordnen sollen. Danach sollen die Politiker dann damit konfrontiert werden.

Totzauer

ORF-1-Infochefin Lisa Totzauer entwickelt gerade die Details für das neue Sendeformat, das neben den ORF-Sommergesprächen, den TV-Duellen und den Elefantenrunden auflockern soll.

Allerdings soll es – anders als bei den Wahlfahrten auf ORF im letzten Wahlkampf – nicht um Privates, sondern nur um Inhalte gehen.

Zusage

Zumindest derzeit dürften alle Kandidaten – oder ihre jeweiligen Büros – eine Zusage für die Teilnahme an der Quiz-Show abgegeben haben.

Die eingeladenen Bürger sollen explizit keine Prominenten sein und die Bevölkerung wiedergeben.

Ob es bei den einzelnen Zuordnungen – etwa in Asyl- und Zuwanderungspolitik – nicht einige falsche Zuordnungen geben könnte? (Isabelle Daniel)

Posten Sie Ihre Meinung