Politik-Insider

Kern nach Wien? Da gäbe es Brösel

Christian Kern nach Wien? Da gäbe es Brösel in der Bundes-SPÖ

Noch bis Freitag läuft die Frist für die Kandidatur um die Nachfolge von SPÖ-Wien-Chef Michael Häupl. Insider glauben, dass der scheidende Bürgermeister bei der SPÖ-Klausur in Maria Taferl Christian Kern noch last minute zu einer Kandidatur gegen Michael Ludwig überreden könnte. Da dem bisherigen Kandidaten der Linken, SP-Klubchef im Parlament Andreas Schieder, zunehmend weniger Chancen eingeräumt werden.

Widerstand gegen den Plan regt sich bereits im Vorstand der Bundes-SPÖ. „Das geht gar nicht“, kommentiert ein Vorstandsmitglied den kolportierten Wechsel vom Parteichef: „Zuerst den Gang in die ­Opposition verkünden und dann den Wiener Bürgermeister machen!“

Sollte es tatsächlich so kommen, würde Ludwig jedenfalls nicht zurückziehen. Er ließ bereits wissen, dass er auch gegen Kern antreten würde. Der könnte sich mit einer Kandidatur in Wien also durchaus selbst beschädigen …

Posten Sie Ihre Meinung