Via Telefon

US-Vizepräsident Pence gratuliert Kurz zum Wahlerfolg

Gespräch über bilaterale Beziehungen, OSZE und Anti-Terror-Kampf.

US-Vizepräsident Mike Pence hat Außenminister und ÖVP-Chef Sebastian Kurz telefonisch zu seinem Wahlerfolg gratuliert und bei dieser Gelegenheit Themen von gegenseitigem Interesse erörtert. Das teilte ein Außenamtssprecher der APA am Donnerstag mit.

Konkret wurde demnach über die bilateralen Beziehungen zwischen den USA und Österreich, den laufenden österreichischen Vorsitz in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) sowie über den Kampf gegen den IS-Terrorismus gesprochen, zumal Österreich Mitglied der von den USA geführten Anti-Terrorallianz ist.

Pence betonte gegenüber Kurz, er freue sich über die weitere Zusammenarbeit mit Österreich unter einer neuen Regierung.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .