Das sagt ÖSTERREICH

6 Sieger in Tirol: Kommt Schwarz-Rot?

Sechs Sieger gibt es bei der ­Tirol-Wahl. Alle großen Parteien – ÖVP, SPÖ, FPÖ – haben deutlich zugelegt, und die Kleinen – Grüne, Fritz, Neos – haben ihr Wahlziel erreicht.

Für die ÖVP ist das Wahlergebnis von 44 % der zweite große ­regionale Erfolg seit dem Re­gierungsstart. Der optimale ­Rückenwind für Kanzler Kurz – besser als mit zwei Megasiegen für die ÖVP konnte er seine neue Ära nicht starten. Kurz wird mit diesen beiden Siegen zum neuen „Messias“ der ÖVP, erhält immer mehr Kanzlerbonus.

In Wahrheit ist der ÖVP-Sieg in Tirol aber ein Triumph für Günther Platter, der mit einer makellosen Leistung zum „Landeskaiser“ wurde.

Einen klaren Sieg darf endlich auch wieder die SPÖ feiern. Mit der sympathischen Kandidatin Elisabeth Blanik ist der in Tirol zuletzt völlig zerstörten SPÖ ein echter Neustart gelungen. Das stärkt Christian Kern als Oppositionschef, zeigt aber auch, dass die SPÖ mit einer Frau wirklich punkten kann.

Das größte Plus verzeichnet in Tirol die FPÖ. Trotzdem zeigt dieser Sonntag: Bei der FPÖ wachsen die Bäume nicht in den Himmel. Der erhoffte Platz 2 war nicht möglich – der FPÖ weht durch Raucherdiskussion und Burschenschafterwirbel definitiv der Wähler-Wind entgegen. Für Strache ist das ein Erfolg mit blauem Auge.

Die Grünen haben mit mehr als 10 % ihr Überleben gerettet und sind stark genug, um in Tirol weiter regieren zu können.

Der Sieg von Günther Platter ist aber so gewaltig, dass er sich seinen Partner aussuchen kann. Die FPÖ ist wohl eher aus dem Rennen.

Mein Tipp – wie ich Platter bei Interviews zuletzt erlebt habe – wäre überraschend: Ich glaube, dass Platter bei der Koalition auf Neustart setzen wird und mit der neuen SPÖ-Lady Elisabeth Blanik zu Schwarz-Rot wechseln wird. Platter will in Tirol eine Wirtschaftsoffensive starten, die mit den Grünen schwierig, mit der SPÖ deutlich einfacher wird. Heißt: Tirol bekommt nach dieser Wahl eine ÖVP-SPÖ-Regierung– auch als Platters Wink an den Bund, falls es dort mit der FPÖ „kracht“ …

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .