Hunderte Hotels ausgebucht

Urlaubs-Wunder Österreich

Das halbe Land ist derzeit in den Sommerferien und urlaubt am liebsten daheim!

Wunderschöne Natur, glasklare Badeseen und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: Österreicher lieben Österreich und das besonders in den Sommerferien. Eine ÖSTERREICH-Recherche zeigt: Wer beispielsweise am kommenden Wochenende noch spontan im eigenen Land verreisen will, hat Pech, denn: Hunderte Hotels sind bereits jetzt komplett ausgebucht.

Österreich ist unser liebstes Urlaubsziel

Via Buchungswebsite booking.com sind derzeit sowohl am Attersee, am Mondsee, in Bad Aussee, in Lunz am See oder auch in Podersdorf oder Rust am Neusiedler See 100 % der Unterkünfte belegt. Die Region rund um den Wolfgangsee kommt auf eine Belegungsquote von 99 %, Velden am Wörthersee ist zu 98 %, die gesamte Wörthersee-Region zu 97 % ausgebucht!

Schon im Vorjahr fuhr der heimische Tourismus mit 73 Mio. Nächtigungen und 23 Mio. Ankünften ein absolutes Rekordergebnis ein. Das Reisebarometer 2017 der Europ Assistance zeigt: Mit 66 % wollen heuer noch einmal 3 % mehr Österreicher verreisen als 2016, beliebtestes Sommer-Urlaubsziel bleibt mit 28 % ungeschlagen Österreich! Reiseveranstalter Eurotours rechnet bereits mit einem Umsatzplus von 9,8  %.

Griechenland ist top

Auch wer jetzt noch schnell ins Ausland will, hat häufig kein Glück mehr.

Auch international hat sich bei den Sommer­urlauben einiges verändert. Heuer wieder absolute Spitze bei den Pauschalreisen: Griechenland. Im Vergleich zum Vorjahr legte Hellas beispielsweise bei Ruefa massiv um 35 % zu.

Platz 2 der beliebtesten Pauschalreiseziele geht an Spanien (Mallorca ist so gut wie ausgebucht), Platz 3 an Italien. Den größten Zuwachs gibt es aber bei den Reisen nach Zypern (+52,1 %).

Posten Sie Ihre Meinung