Familien-Tragödie

Betrunkener Mann (38) tötet seinen Cousin mit Samuraischwert

Bei Familienfeier in Bergisch Gladbach.

Mit einem Samuraischwert soll ein 38-Jähriger seinen Cousin nach einem Streit auf einer Familienfeier in der Nähe von Bergisch Gladbach getötet haben. Der mutmaßliche Täter und sein 48 Jahre alter Cousin hätten sich aus bisher ungeklärten Umständen am Freitagabend auf einer Familienfeier bei Kürten im Rheinisch-Bergischen Kreis gestritten, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Daraufhin habe der angetrunkene 38-Jährige zu einem Samuraischwert gegriffen und seinen Verwandten schwer verletzt. Das Opfer starb an Ort und Stelle. Der 38-Jährige wurde von der Polizei ohne Widerstand festgenommen. Die Polizei Köln ermittelt. Der mutmaßliche Täter wird am Samstag dem Haftrichter vorgeführt.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .