Luftschlag

Gefährlichster ISIS-Killer getötet

Der Terrorist hinterließ eine überraschende letzte Nachricht.

Einer der meistgesuchten ISIS-Terroristen ist bei einem US-Luftschlag in Mosul (Irak) getötet worden, berichtet das Pentagon. Rachid Kassim soll die Enthauptung eines französischen Priesters im vergangenen Jahr organisiert haben. Außerdem soll er an der Ermordung eines französischen Polizisten und dessen Frau beteiligt gewesen sein. Kassim, der in Frankreich geboren wurde, soll einer der profiliertesten Anwerber von ISIS gewesen sein.

In einer letzten Nachricht von Kassim, die am Mittwoch veröffentlicht wurde, verurteilt er die ISIS-Führer dafür, ihre Kämpfer in den Tod zu schicken. Außerdem ruft er dazu auf, die Witwen der gefallenen Kämpfer besser zu behandeln.

Posten Sie Ihre Meinung