Aufregung

Im Dienst: Polizistin hat Sex mit fünf Kollegen

Sex-Skandal auf der Wache: Frau wird entlassen, ihre männlichen Kollegen dürfen bleiben.

Große Aufregung im York County in den USA. Die Polizistin Jennifer F. soll während ihres Dienstes mit gleich fünf Kollegen Sex gehabt haben. Nun wurde sie deshalb ebenso wie ihr Kollege Daniel H. entlassen.  Sheriff Kevin Tolson zeigte sich über den Fall geschockt und sprach von „erschütternden Ermittlungsergebnissen, die einen dunklen Schatten“ auf seine Wache legen würde.

Medial sorgt nun aber die Tatsache für Aufregung, dass neben Jennifer nur ein weiterer Mann entlassen wurde. Vier männliche Polizisten, die ebenfalls im Sex-Skandal verwickelt waren, dürfen ihren Job hingegen behalten. Sheriff Tolson begründet dies damit, dass die Fälle bis ins Jahr 2003 zurückgehen. Damit seien die Taten bereits verjährt. Die Affäre mit Kevin T. ereignete sich hingegen diesen Winter.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .