"Auf absehbare Zeit"

Juncker schließt EU-Beitritt der Türkei aus

'Die Türkei entfernt sich seit geraumer Zeit mit Riesenschritten von der Europäischen Union."

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat eine EU-Mitgliedschaft der Türkei "auf absehbare Zeit" ausgeschlossen. "Die Türkei entfernt sich seit geraumer Zeit mit Riesenschritten von der Europäischen Union", sagte Juncker am Mittwoch in seiner Rede zur "Lage der Union" in Straßburg.

"Lassen Sie unsere Journalisten frei"

Journalisten gehörten in Redaktionsstuben, nicht ins Gefängnis, so Juncker. Der EU-Kommissionspräsident appellierte an die Verantwortlichen in der Türkei: "Lassen Sie unsere Journalisten frei, und nicht nur unsere. Hören Sie auf, unsere Staats- und Regierungschefs als Nazis und Faschisten zu beschimpfen."

Er habe den Eindruck, einige Politiker in der Türkei wollten sich "bewusst Wege verbauen", um die EU später dafür haftbar zu machen. Für das türkische Volk werde von der EU immer eine Hand ausgestreckt bleiben, so Juncker.

Posten Sie Ihre Meinung