Polizei sucht Zeugen

Junge Frau auf dem Heimweg vergewaltigt

21-Jährige wurde in einen Wald gezerrt und dort vergewaltigt.

Es ist ein schockierendes Verbrechen, das sich unweit der österreichischen Grenze abspielte. Bereits am 23. Juli wurde eine 21-jährige Frau auf dem Heimweg in der bayrischen Stadt Rosenheim vergewaltigt. Die Polizei sucht nun mit einem Überwachungsvideo nach Zeugen.

Die junge Frau war in der Nacht auf dem Heimweg aus der Innenstadt, als sie plötzlich attackiert wurde. Ein unbekannter Mann griff sie von hinten an und zerrte die 21-Jährige in ein Waldstück. Dort wurde das Opfer dann vergewaltigt. Der Täter konnte anschließend unbemerkt flüchten, von ihm fehlt weiterhin jede Spur.

Die Polizei sucht nun anhand dieses Überwachungsvideos nach einem wichtigen Zeugen, der nach der Vergewaltigung Kontakt mit dem Opfer hatte.

Posten Sie Ihre Meinung