Aufreger

Muslima schreibt Halal-Sex-Ratgeber

Das Buch von einer anonymen Autorin sorgt unter Muslime derzeit für Aufsehen.

Die Frau will anonym bleiben, aber mit ihrem neuen Werk sorgt eine Muslima aus Großbritannien für reichlich Aufruhr. „The Muslimah Sex Manual: A Halal Guide to Mind Blowing Sex“ (z.D: Das Muslima-Sex-Handbuch: Ein Halal-Führer zu gigantischem Sex).

"Ich habe besonderen Fokus auf Geschlechtsverkehr mit dem Angetrauten gelegt und darauf, wie man mit dem Angetrauten das volle Repertoire an sexuellen Erfahrungen erleben kann", so die Autorin gegenüber der englischen Presse. Immerhin werde im Islam betont, dass Sex nicht nur zur Fortpflanzung diene. Die Autorin ist der Meinung, dass muslimische Frauen das Recht besitzen, von ihrem Gatten auch sexuell befriedigt zu werden.

Ihre Tipps haben eine weite Bandbreite. So findet man neben Tipps zum Küssen auch die perfekte  Variante der Reiterstellung. Bei allen Tipps und Tricks sticht heraus, dass die Autorin, die als Pseudonym Umm Muladhat publiziert, vor allem auf eines abzielt: Frauen sollen Spaß beim Liebesspiel haben.

Islamische Frauenorganisationen feiern die Publikation, allerdings gibt es – wie befürchtet – auch reichlich Kritik. Einige Kommentare auf Webseiten und sozialen Medien verurteilen das Werk. Für unverheiratete Gläubige würde die Versuchung zu groß werden.

Posten Sie Ihre Meinung