Bildungsranking

OECD: Österreicher klüger als Deutsche

Laut OECD ist Kanada die weltweit gebildetste Nation – vor Japan und Israel.

Paris. Gute Nachrichten für Österreich im neuesten OECD-Bildungsranking: Österreich liegt mit Platz 23 bei der Bildung klar vor Deutschland (Platz 27). Allerdings: Mit 31,4 % liegen wir unter dem OECD-Durchschnitt von 35,7 % – und damit sogar hinter Lettland (33,4 %). Die Deutschen kommen gerade einmal auf 28,3 Prozent. Die Studie misst, wie viele Menschen im Alter von 25 bis 64 Jahren einen Abschluss im tertiären Bildungssektor haben.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .