Sie heiratet!

So sieht "haarigstes Mädchen" heute aus

Das „haarigste Mädchen der Welt“ ist kaum wiederzuerkennen.

Die junge Thailänderin Supatra ‘Natty’ Susuphan wurde einst als „haarigstes Mädchen der Welt“ berühmt und sogar als „Chewbacca“ beschimpft. 2010 wurde sie sogar ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen.

Nun hat die 17-Jährige die Liebe ihres Lebens gefunden und sogar geheiratet.  Für ihren Ehemann rasiert sich Supatra nun sogar regelmäßig. Auf Twitter postete sie Fotos, auf denen sie fast nicht mehr wiederzuerkennen ist. Wie ihr Vater räumte jedoch mit Gerüchten auf, die 17-Jährige wäre geheilt.

© Twitter

Supatra leidet an Hypertrichose. Darunter versteht man ein Symptom einer über das übliche Maß an geschlechtsspezifischer Behaarung hinausgehenden Behaarung an sonst stets unbehaarten Stellen.  Weltweit gibt es nur wenige derartiger Fälle. Mit der Erkrankung soll auch der Mythos des Werwolfs sowie die Geschichte von „Die Schöne und das Biest“ zusammenhängen.

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.