In Bayern

Tragischer Unfall: 2 Männer von Zug-Sog erfasst

Schrecklicher Unfall erschüttert Bayern: Zwei Männer werden vom Sog eines Zuges erfasst - einer verliert sein Bein.

Schrecklicher Unfall. Am Mittwoch um Mitternacht waren zwei Männer am Bahnsteig in Unterschleißheim in Bayern und warten auf eine S-Bahn. Als ein Zug durchfährt werden die beiden Männer (31 und 21) vom Sog des Zuges erfasst, wie die "Bild" schreibt. 

Durch den Luftzug wurde der 31-Jährige in den Gleisbereich geschleudert und der andere prallte gegen den Zug und blieb schwer verletzt am Bahnsteig liegen. Der 21-Jährige verlor ein Bein. Beide Männer wurden in ein Münchner Spital gebracht und sind außer Lebensgefahr.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .