Netz ist entsetzt

Typ serviert Freunden Fleisch seines amputierten Beines

Irrer Fall von Kannibalismus: Ein Mann behauptet, seinen Fuß in Tacos serviert zu haben.

Irre. Reddit-User IncrediblyShinShart teilt seine verrückte Geschichte mit dem Netz: Er behauptet, seinen amputierten Fuß seinen Freunden in Tacos serviert zu haben. Das Netz reagiert von entsetzt bis gelassen. Vor zwei Jahren habe er einen Motorrad-Unfall gehabt und sich dabei eine Bein-Fraktur zugezogen, die so schlimm war, dass die Ärzte das Bein abnehmen mussten.

© reddit

Was jetzt folgt, erschreckt die User. "Ich habe den Doktor gefragt, ob ich das Bein behalten darf", sagt er. Er habe einige Formulare ausgefüllt und unterschrieben, danach durfte er es mit heimnehmen. Mit der Hilfe von Freunden habe er das Innere seines Beines gekocht und gegessen.

© reddit

Für das Essen habe er seine 10 offensten Freunde eingeladen, erzählt der Reddit-User weiter. "Den Muskel, den ich durchschnitt, war "chewy". Es hat gut geschmeckt", resümiert er sein Kannibalen-Mahl.

© reddit

Während die anderen User sich grausen, hält IncrediblyShinShart Kannibalismus für stigmatisiert. 

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .