Menü

Sensation

17.02.2017

Wissenschaftler entdecken neuen Kontinent

Offenbar müssen weltweit die Schulbücher bald umgeschrieben werden.

Sensation: Wissenschaftler entdecken neuen Kontinent © Getty

Seit einigen Wochen halten sich in der Welt der Forschung Gerüchte, dass ein neuer Kontinent entdeckt worden ist. Am Freitag wurde jetzt bestätigt, dass tatsächlich ein gigantischer Unterwasser-Kontinent entdeckt worden ist. Die Wissenschaftler haben sich für den Namen "Zealandia" entschieden.

Der neue - und vielleicht bald achte - Kontinent liegt zu 94 Prozent unter Wasser. Ein Sprecher des neuseeländischen geowissenschaftlichen Instituts berichtet, dass "Zealandia" drei Millionen Quadratkilometer groß ist. Es handle sich um den jüngsten und am meisten mit Wasser bedeckten Kontinent auf der Erde.

Es wird aber noch eine Weile dauern, bis man wirklich vom "achten Kontinent" spricht, denn bisher dachte man, dass es sich nur um einen "Ansammlung von Kontinentalinseln und Fragmenten" handeln würde. Erst jetzt hat man herausgefunden, dass sie mit einer gigantischen Unterwasserkontinentalkruste verbunden sind.

Wer "Zealandia" besuchen möchte, muss nach Neuseeland. Denn das ist die Hauptinsel jener sechs Prozent des neuen Kontinents, die über dem Wasser liegt.

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen