Österreichs Miliz sichert Infrastruktur

Schutz lebenswichtiger Versorgung mit Wasser oder Strom wird immer wichtiger.

Für Terroristen sind Infrastruktureinrichtungen ein attraktives Angriffsziel: Gelingt es ihnen, in einer Region die Energie- oder Wasserversorgung lahmzulegen, hätte das schwerwiegende Folgen für Menschen und Unternehmen. Der Schutz sogenannter "kritischer Infrastrukturen" ist daher wichtiger denn je. Auch die Miliz ist immer auf Abruf bereit, um im Ernstfall unser Land und lebenswichtige Einrichtungen wie z.B. Kraftwerke, medizinische Einrichtungen, Verkehrsverbindungen und Rundfunkstationen zu schützen. Alle stehen mitten im Berufsleben und setzen sich im Österreichischen Bundesheer zusätzlich für Österreichs Sicherheit ein.

Mehr: Österreichisches Bundesheer/Miliz

entgeltliche Einschaltung

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .