AVL List GmbH baut in Graz 220 Stellen ab

Bis zum Jahresende

AVL List GmbH baut in Graz 220 Stellen ab

Folge der Coronakrise.

Graz. Die AVL List GmbH in Graz mit rund 4.000 Mitarbeitern wird bis Jahresende 220 Mitarbeiter wegen der Coronakrise entlassen.

Der Schritt müsse trotz Kurzarbeit, Reduktionen und anderer Anpassungen gesetzt werden, "um sich für die Zukunft gut aufzustellen". Paradox seien die Kündigungen deshalb, weil die AVL als "gut aufgestelltes Unternehmen mit Zukunftsthemen" gelte.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen