Darwin's Circle 2018

Erneut viele Tech-Stars in Wien

IT-Konferenz lockt auch 2018 mit Persönlichkeiten und Inhalten.

Wie an dieser Stelle angekündigt, findet am  27. September 2018 zum zweiten Mal die Digitalisierungskonferenz Darwin's Circle  im Haus der Industrie in Wien statt. Im Fokus stehen Themen wie Cybersecurity, Zukunft der Arbeit, digitale Sprach-Assistenz sowie die Blockchain-Technologie. Rund 50 Experten aus Amerika, Asien und Europa sollen zum Thema Digitalisierung und Technik der Zukunft sprechen.
 
 

Stars der Tech-Branche

"Neben Google, Amazon und Facebook werden auch Vertreter aus der Wissenschaft wie Carl Benedict Frey von der Oxford University und der NASA-Datenchef David Meza vertreten sein", so Niko Pelinka, Mitgründer von Darwin's Circle, am Dienstag in einer Pressekonferenz. Er verweist auch auf Vorträge von Wirecard-CEO Markus Braun oder Alexa-Entwickler Navid Hadzaad, der zur Sprachsteuerung von Computern sprechen wird. Die 350 Plätze seien bereits vergeben, so Pelinka. Die gesamte Veranstaltung könne aber von zu Hause im Livestream verfolgt werden.
 

Externer Link

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .