Neue Vorstands-Ära startet

Bosek ist neuer Chef der Erste Bank

Neue Führung für die Erste Bank Österreich: Peter Bosek übernimmt Vorstandsvorsitz.

Die Erste Bank Österreich hat mit Peter Bosek (Bild) ab sofort einen neuen Chef. Der Top-Banker übernahm mit 1. Juli 2019 das Ruder bei der Österreich-Tochter der Erste Group. Seinen Posten als Retail-Vorstand auf Gruppenebene, den er seit 2015 innehat, behält Bosek zusätzlich. Der 51-Jährige mit Leidenschaft fürs Kundengeschäft ist ein ausgewiesener Digital-Experte, war u. a. federführend verantwortlich für die Einführung der Erste-Finanzplattform George und entwickelt diese stetig weiter. Zuletzt brachte er Apple Pay für Erste Bank und Sparkassen nach Österreich.
 

Neues Vorstandsteam

Mit Bosek tritt auch ein neues Vorstandsteam an: Willibald Cernko wird Firmenkundenvorstand, Gerda Holzinger-Burgstaller kommt neu als Finanz-und Risikovorständin, Thomas Schaufler ist weiterhin Privatkundenvorstand.
 

Treichl-Nachfolge

Auf Konzernebene zieht Bernhard Spalt, designierter Nachfolger von Erste-Group-Chef Andreas Treichl, am 1. Juli als Vize in den Vorstand ein. Mit Jänner 2020 tritt Treichl als Boss ab und Spalt übernimmt.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .