Amancio Ortega

Platz 11

Amancio Ortega

Der zweitreichste Europäer auf der Weltrangliste ist der aus Spanien stammende Amancio Ortega, der mit der Gründung des erfolgreichen Modelabels „Zara“ den Milliardärsstatus erlangte.

Ende März 1936 wurde der spanische Unternehmer in der Provins Leòn geboren. Mit seiner damaligen Frau Rosalia Mera gründete er die heutige Unternehmensgruppe Inditex. Mit seinem Bekleidungsimperium erreicht er ein geschätztes Vermögen von 76,9 Milliarden US-Dollar.

1972 gründete er Confecciones GOA und 1975 wurde der erste Zara-Shop in der Innenstadt von A Coruña eröffnet. Infolgedessen entstand eine ganze Kette von Läden die sich über ganz Spanien verteilte. 13 Jahre später folgte die erste Filliale in Proto, danach New Work und später in Paris. Heute gibt es bereits über 1700 Zara Filialen in Europa, Nord- und Südamerika, Australien, Asien, Afrika und dem Nahen Osten.

Neben Zara gehören unter anderem noch Massimo Dutti, Pull & Bear, Stradivarius, Bershka und Oysho zu Inditex. Neben dem Textilgewerbe ist Amanico im Kraftfahrzeughandel, im Investmentfonds-Management, im Immobilien- und Finanzsektor aktiv.