Millionengrab

"Eine gute Zeit, um Ihr ­Zinshaus zu verkaufen"

Immo-Experte Benedikt Grossmann rät zum Verkauf.

Das Wiener Zinshaus als ideale Wertanlage? Das ist gerade dabei, sich zu ändern. Rechtslage. Ein kompliziertes und durchaus mieterfreundliches Mietrecht macht Vermietern das Leben schwer und den Wiener Zinshausmarkt auch uninteressant für internationale Investoren. Der stark überhitzte Markt bietet derzeit hohe Preise, was die Renditen in der Regel sehr klein werden lässt. Die niedrigen Renditen und die komplexe Materie machen es für Private zunehmend schwerer, dass das Investment ins „gute alte Zinshaus“ noch gewinnbringend ist. Bei falscher Bewirtschaftung wird es oft sogar zum Millionengrab. Zinsanstieg. Dazu kommt für den privaten Investor, dass sich der von Experten vorausgesagte Zinsanstieg wohl harmonisierend auf die Immobilienpreise auswirkt und zeitgleich risikoarme Alternativinvestments wieder lukrativer macht. Im Moment können Sie also am meisten aus Ihrem Zinshaus herausholen, wenn Sie es verkaufen.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X