Lebensmittelkette

Billa mit Filial- und Online-Offensive

Supermarktkette will in diesem Jahr weiter stark zulegen.

Die zum REWE-Konzern gehörende Lebensmittelkette Billa ist stark auf Wachstumskurs. "2018 konnten wir 29 neue Filialen eröffnen und uns noch stärker als Omni-Channel-Unternehmen positionieren", so Billa-Vorstand Josef Nagele (Bild).
 

Neues Konzept wird ausgeweitet

Insgesamt hat die Kette österreichweit nun 1.088 Filialen. 56 der bestehenden Standorte wurden modernisiert. In Neulengbach (NÖ) eröffnete Ende des Jahres der bisher größte Billa inklusive Fein-Snäckerei und Wein-Degustationsschank. Dieses neue Konzept soll künftig in weiteren Filialen umgesetzt werden. 
 

Online-Boom und neue Jobs

Der Billa-Online-Shop legte 2018 um 25,5 Prozent zu. Rund 400 neue Jobs hat Billa im Vorjahr geschaffen.
 

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .