Fehler mittlerweile behoben

Bankomat-Kassen machten Probleme

In Österreich, Deutschland und Luxemburg kam es am Dienstag zu größeren Ausfällen.

[Update: 19. November 14:00 Uhr] Die Bankomat-Kassen für Zahlungsvorgänge in den Geschäften sind am Dienstagvormittag österreichweit ausgefallen. Die Ursache konnte rasch gefunden und behoben werden, erklärte die Pressesprecherin der für die Geräte verantwortlichen SIX Payment Services, Katharina Praschl, zur APA. Am Nachmittag ergänzte sie, dass inzwischen alle System wieder im Normalbetrieb laufen.

Die Probleme hatten ihren Angaben zufolge um 8.45 Uhr begonnen, um 9.32 Uhr seien die System wieder zum Laufen gebracht worden, hieß es. Allerdings war es wegen der hohen Zahl abgelehnter Zahlungsvorgänge auch danach noch zu Problemen gekommen. Bankomaten zum Geldabheben waren von der Störung nicht betroffen.
 

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .