Beste Schneelage

Österreichs Skiorte fast ausgebucht

Hierzulande kaum freie Betten mehr für Semesterferien.

Nach Stornierungen und einem Rückgang kurzfristiger Buchungsanfragen um 50 Prozent wegen des Schnee-Chaos sind die Hoteliers in den Wintersportorten für den Semesterferien-Monat Februar und die ganze Saison jetzt sehr optimistisch. Die Schneelage verspricht perfekte Pistenverhältnisse bis in den April.
 

Über 90 Prozent voll

Am 2. Februar starten rund 450.000 Schüler in Wien und Niederösterreich in die Semesterferien. Für die Ferienwoche sind die heimischen Ski-Hotspots fast voll. Wer jetzt noch nicht gebucht hat, findet nur mit Glück noch ein freies Bett. Ein ÖSTERREICH-Check zeigt: Schladming ist in der ersten Februarwoche auf der Plattform booking.com zu 93 Prozent ausgebucht.
 

Preise teils saftig

Das günstigste (!) Zimmer für Eltern mit Kind kostet für eine Woche in dem steirischen Top-Skiort 1.960 Euro. Saalbach ist zu 94 Prozent voll, Obertauern und Lech sind zu 84 bzw. 83 Prozent belegt.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .