Amazon-Chef spendet 791 Mio. Dollar für den Klimaschutz

Jeff Bezos kämpft für die Umwelt

Amazon-Chef spendet 791 Mio. Dollar für den Klimaschutz

Insgesamt will Jeff Bezos 10 Milliarden Dollar für die Umwelt locker machen.

Amazon-Chef Jeff Bezos hat im Februar angekündigt, dass er zehn Milliarden US-Dollar für die Bekämpfung des Klimawandels spenden will. Nun macht der reichste Mensch der Welt den ersten Schritt.

Fast 800 Millionen Dollar

Bezos vergibt jetzt im Rahmen seines „Earth Fund“ insgesamt 791 Millionen US-Dollar an 16 Organisationen, die sich für den Schutz der Umwelt einsetzen. Der Fonds ist Teil der 10-Milliarden-Dollar-Zusage des CEO zur Unterstützung von Wissenschaftlern, Aktivisten, NGOs und Organisationen, die sich für den Umweltschutz einsetzen.

Auftakt ist gemacht

Im Februar mahnte Bezos auf Instagram: "Der Klimawandel ist die größte Bedrohung für unseren Planeten". Am selben Tag gab er die Gründung des "Bezos Earth Fund" bekannt. Damals hieß es, dass erste Fördergelder ab dem Sommer fließen sollten. Dieser Zeitplan hat sich zwar etwas verzögert, doch nun ist der Auftakt gemacht.