114 Neuinfektionen, 75 davon alleine in Wien

Die aktuellen Corona-Zahlen

114 Neuinfektionen, 75 davon alleine in Wien

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Österreich ist wieder dreistellig. Besonders viele neue Fälle gibt es in Wien.

114 Neuinfektionen, davon alleine 75 in Wien, hat das Innenministerium am Sonntag gemeldet. Damit gab es in Österreich bisher 22.033 positive Testergebnisse. 721 Personen sind an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 19.923 sind wieder genesen. Aktuell befinden sich 121 Personen in krankenhäuslicher Behandlung, davon 22 auf Intensivstationen.
 
Die Neuinfektionen teilen sich auf die Bundesländer Österreichs wie folgt auf:
 
Burgenland: 3
Kärnten: 4
Niederösterreich: 7
Oberösterreich: 7
Salzburg: 13
Steiermark: 4
Tirol: 1
Vorarlberg: 0
Wien: 75
 

75 Neuinfektionen in Wien

 In Wien sind binnen 24 Stunden 75 neue Coronavirus-Infektionen registriert worden. Das teilte der medizinische Krisenstab am Sonntag mit. Die Zahl liegt deutlich über den Werten, die etwa noch vor einem Monat gemeldet wurden. Damals lag die Zahl der täglichen Neuerkrankungen bei rund 20. Neue größere Cluster gibt es laut Krisenstab aber nicht.
 
Die Ansteckungen würden weiterhin vor allem im Familienverbund geschehen, sagte ein Sprecher der APA. Auch einige Betriebe seien betroffen. Von den Dimensionen sind diese Fälle aber nicht mit den ehemaligen großen Clustern etwa bei der Post vergleichbar, wurde betont. Dort musste in Verteilzentren in Wien und Niederösterreich nach einer Ansteckungswelle sogar das Bundesheer aushelfen.
 
Konkret sind in Wien aktuell - also mit Stand Sonntag, 8.00 Uhr - insgesamt 5.549 Infektionen gemeldet worden. 4.651 Menschen sind wieder genesen. Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt 204. Dies ist keine Veränderung seit gestern, Samstag.
 
 

Sieben neue Fälle in Niederösterreich

 
Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen in Niederösterreich hat sich mit Stand Sonntagfrüh im Vergleich zum Vortag um sieben auf 3.474 erhöht. Der Landessanitätsstab vermeldete 3.183 Genesene, elf mehr als am Samstag. 107 Todesopfer mussten im Zusammenhang mit Covid-19-Erkrankungen beklagt werden.
 
Somit sind aktuell 184 Personen an Covid-19 erkrankt. Bisher wurden 168.323 Tests im Bundesland durchgeführt.
 

Eine Neuinfektion in Tirol

In Tirol ist seit Samstagabend eine weitere Person positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Zahl der aktuell Infizierten lag mit Stand Sonntagvormittag damit bei 59. Diese Zahlen gingen vom Dashboard des Landes hervor. Einen Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus gab es in Tirol indes seit 22. Mai nicht mehr.
 
 Die meisten Fälle gab es aktuell im Bezirk Kufstein mit 17, gefolgt vom Bezirk Landeck mit 15 Fällen. 168.206 Tests wurden bisher in Tirol durchgeführt.
 
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten