Wieder mehr als 3.000 Neuinfektionen & Rekord an Todesfällen

Die aktuellen Zahlen

Wieder mehr als 3.000 Neuinfektionen & Rekord an Todesfällen

Österreichweit wurden 3.033 Neuinfektionen und 141 Corona-Todesfälle registriert.

Am Dienstag wurden die Corona-Zahlen später als sonst veröffentlicht. Der Grund war: Das Gesundheitsministerium wollte, dass ab sofort die EMS-Zahlen veröffentlicht werden. Diese sind tendenziell niedriger, vor allem bei den Todeszahlen. Heftiger Widerstand kam von den Bundesländern und auch von anderen Ministerien – mehr dazu hier. Jetzt sind die Zahlen da: In den letzten 24 Stunden wurden 3.033 Neuinfektionen und 141 Corona-Todesfälle österreichweit registriert.

Die Neuinfektionen nach Bundesländern: 

  • Wien: 665
  • Vorarlberg: 103
  • Tirol: 383
  • Steiermark: 401
  • Salzburg: 266
  • Oberösterreich: 593
  • Niederösterreich: 366
  • Kärnten: 195
  • Burgenland: 61

23.192 Testungen wurden in den letzten 24 Stunden durchgeführt. Österreichweit sind 152 Corona-Patienten zusätzlich ins Spital eingeliefert worden. In den Pflegeheimen wurden 296 Corona-Neuinfektionen registriert.

Bisher gab es in Österreich 285.489 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (1. Dezember 2020, 09:30 Uhr) sind österreichweit 3.325 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 227.497 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 4.482 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 691 der Erkrankten auf Intensivstationen.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten