Fortnite: Start für Saison 2 in Kapitel 2

Agentenleben im Fokus

Fortnite: Start für Saison 2 in Kapitel 2

Neue Saison des populären Battle-Royale-Shooters dreht sich um Geheimagenten.

Spieleentwickler Epic Games macht alle  Fortnite -Spieler glücklich. Am 20. Februar ist der Startschuss für Saison 2 in Kapitel 2 gefallen. Während das 10 GB große Update auf die Server geladen wurde, war der Battle-Royale-Shooter einige Stunden offline. Doch nun ist Fortnite wieder uneingeschränkt verfügbar.

Neuerungen

Für die Fans hat sich die Wartezeit ausgezahlt, denn Saison 2, bei der sich alles um Geheimagenten (Top Secret) dreht, bietet zahlreiche Neuerungen. So wurde etwa die Karte um neue Orte erweitert. Diese gehören zu den Organisationen "Ghost" und "Shadow". Darüber hinaus gibt es einen neuen Battle-Pass, der auch weitere Outfits bereit hält. Hier könnte sich der Marvel-Superheld Deadpool als Renner erweisen. Wichtigste Neuerung beim Gameplay ist die Erweiterung um zeitexklusive Spezialeinsätze. Hier können die Gamer feindliche Basen erobern und wirkungsvolle Waffen freischalten.

© Epic Games / YouTube

Sinkende Einnahmen

Mit Saison 2 von Kapitel 2 hofft Epic Games eine Trendwende einläuten zu können. Fortnite ist zwar nach wie vor äußerst beliebt und erfolgreich, doch die Einnahmen sind zuletzt trotzdem stark gesungen. Während das Entwicklerstudio im Jahr 2018 mit dem Battle-Royale-Shooter noch über 2,2 Milliarden Euro eingenommen hat, waren es im Vorjahr „nur“ noch 1,66 Milliarden Euro.

>>>Nachlesen:  Fortnite wieder online: Kapitel 2 mit neuer Karte

>>>Nachlesen:  Beliebteste eSports-Games in Österreich

>>>Nachlesen:  Fortnite-Profi (17) wurde lebenslang gesperrt

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten