Nintendo Switch ist im Höhenflug

Spielekonsole boomt

Nintendo Switch ist im Höhenflug

Neue Lite-Version und neue Pokemon-Spiele beflügelten die Absatzzahlen. 

Während Sony- und Microsoft-Fans mit Spannung auf den Marktstart der  PS5  und der  Xbox Series X  hinfiebern, sind Nintendo-Jünger derzeit im Kaufrausch. Der Rückenwind eines neuen "Pokemon"-Spiels hat dem japanischen Spielkonzern das bisher beste Quartal für seine  Switch -Konsole beschert. Im Weihnachtsgeschäft wurden 10,8 Mio. Geräte abgesetzt - rund 15 Prozent mehr als vor einem Jahr. Davon entfielen gut 3,2 Millionen auf das günstigere Modell  Switch Lite . Das Spiel "Pokemon Sword and Shield" verkaufte sich über 16 Millionen Mal, teilte der Konzern Ende der Woche mit.
 

Spielebranche im Wandel

Nintendo muss sich im Wandel der Branche zurechtfinden: Konsolen verlieren an Bedeutung, während Online- und Smartphone-Spiele mehr Zeit der Nutzer und Erlöse auf sich ziehen. In der Zukunft drohen zudem weitere Umwälzungen durch das Cloud-Gaming, bei dem die Games eigentlich in Rechenzentren laufen und das Spielgeschehen auf die Geräte der Nutzer gestreamt wird. Damit werden auch anspruchsvolle Titel ohne Konsole oder hochgerüsteten PC zum Beispiel auf dem Fernseher gespielt werden können. Hier ist zuletzt Google mit " Stadia " groß ins Geschäft eingestiegen.
 

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten