Amazon lieferte Zucker und Klopapier statt PS5

Pechvogel des Jahres

Amazon lieferte Zucker und Klopapier statt PS5

Für die PlayStation-5-Kundin hatte der fatale Fehler kein Happy End.

So viel Pech muss man erst einmal haben. Da gehört man zu den wenigen Glücklichen, die in der ersten Vorbestellphase eine PlayStation 5 ergattert hat, wartet den ganzen Release-Tag (19. November), bis endlich der Paketbote kommt und dann findet man in der Schachtel Zucker und Klopapier statt der ersehnten Sony-Konsole. Genauso ist es einer deutschen Amazon-Kundin ergangen.

>>>Nachlesen:  PS5 zu Wucherpreisen auf willhaben und eBay

Via Twitter hat sie den fatalen Fehler kundgetan. Zum Foto mit dem falschen Inhalt schrieb sie: „Ich wünschte, es wäre ein Scherz, ist es aber nicht!“ Und die Sache nahm auch kein gutes Ende.

Geld statt Ersatzlieferung

Die verärgerte Kundin wendete sich an den Amazon-Support. Doch dort hieß es nur, dass derartige Verwechslungen in der Vorweihnachtszeit öfters vorkommen. In vielen Fällen wäre das auch kein so großes Problem. Da die PlayStation 5 aber restlos ausverkauft ist, gibt es keine Ersatzlieferung. Die Kundin bekommt zwar ihr Geld zurück, doch davon kann sie sich derzeit auch keine PS5 kaufen.

Video zum Thema: Test der Next-Gen Konsole
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten