Lidl-Einstieg sorgt für Schwung

Auch bob rüstet seine Tarife auf

Nächster Billig-Anbieter mischt bei Handy-Preisschlacht mit.

Mit seinem Start als Mobilfunkanbieter hat  Lidl  noch einmal ordentlich Schwung in den ohnehin heiß umkämpften Markt gebracht. Nach  yesss!spusuHot  und  Tchibo  reagiert nun auch  bob  auf den neuen Herausforderer.

>>>Nachlesen:  bob bietet jetzt eine Wochenend-Flatrate

Tarif plus Smartphone

Bei der A1-Tochter gibt es ab sofort neue „Sommerangebote“. So hat der Tarif x-trabob ab sofort 20 GB Datenvolumen (davon 9 GB EU-weit) statt bisher 15 GB. Gleichzeitig sinkt der Preis auf 21,90 Euro pro Monat. Dazu gibt es das Samsung Galaxy A50 um 0 Euro. Alle die bis 31. Juli 2019 ein Galaxy A50 bestellen, können sich bei Samsung gratis eine Gear Fit im Wert von 99 Euro holen. Ebenfalls um 0 Euro gibt es das LG Q60.

>>>Nachlesen:  Lidl greift mit vier Kampftarifen an

Tarif ohne Smartphone

Auch für Kunden, die kein Smartphone brauchen, gibt es ein sommerliches Angebot. Der Tarif bob hat ab sofort ein Datenvolumen von 20 GB (statt bisher 10 GB), von denen 6 GB EU-weit nutzbar sind. Der Preis bleibt mit 14,90 Euro pro Monat gleich. Unbegrenzte Minuten und SMS sind in beiden ab 4. Juli 2019 aufgerüsteten Tarifen enthalten.

Ein Aktivierungsentgelt oder eine Service-Pauschale gibt es bei bob nicht.

>>>Nachlesen:  30-GB-Kampftarif: yesss! verschärft Preisschlacht

>>>Nachlesen:  Spusu bringt 30-GB-Tarif um 14,50 Euro

>>>Nachlesen:  HoT startet Gratis-Datenreserve

>>>Nachlesen:  Tchibo startet absoluten Kampftarif

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .