Sony macht Rückzieher bei der PlayStation 5

Zu viel versprochen?

Sony macht Rückzieher bei der PlayStation 5

Japaner dürften sich bei ihrer Top-Konsole zu weit aus dem Fenster gelehnt haben.

Unlängst hat Sony in einer Stellenausschreibung angekündigt, dass die  PlayStation 5  die schnellste Konsole der Welt werde. Konkret wurde  in Aussicht gestellt , dass der neue „Senior Cloud Engineering Manager“ in der PlayStation-Niederlassung in San Francisco u.a. auch an der Entwicklung der schnellsten Konsole der Welt (PS5) mitarbeiten werde.

>>>Nachlesen:  Sony: "PS5 wird schnellste Konsole der Welt"

Kritik für Ankündigung

Bei vielen Spiele-Fans kam diese Aussage aber nicht allzu gut an. Aufgrund der bereits bekannten Spezifikationen besteht zwar kein Zweifel daran, dass die PlayStation 5 ein echtes Performance-Monster wird. Doch die ebenfalls im Weihnachtsgeschäft 2020 erscheinende neue  Xbox (Project „Scarlett“)  dürfte der Sony-Konsole kaum nachstehen bzw. könnte diese sogar übertreffen. Dem scheinen sich mittlerweile auch die Japaner bewusst zu sein.

>>>Nachlesen:  Foto zeigt die PlayStation 5

Sony macht bei PlayStation 5 einen Rückzieher

Denn die Stellenausschreibung (Screenshot unten) ist nach wie vor online, doch der Satz „Sie werden auch einer der Leiter eines Elite-Teams sein, das sich sehr darauf freut, die kommende schnellste Konsole der Welt (PlayStation 5) im Jahr 2020 auf den Markt zu bringen“ ist nicht mehr enthalten. Hier hat Sony also einen Rückzieher gemacht. Wohl auch deshalb, um potenzielle Xbox-Umsteiger nicht zu vergraulen. Denn die Ankündigung ohne Beweise zu liefern, empfanden doch einige als arrogant bzw. hochnäsig.

>>>Nachlesen:  Händler verrät Preis der PlayStation 5

>>>Nachlesen:  Geheim-Chip: Xbox 'Scarlett' will PS5 ausstechen

© Sony Interactive Entertainment

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten