Xbox Series X lässt Xbox One X richtig alt aussehen

Vergleichsvideo von Microsoft

Xbox Series X lässt Xbox One X richtig alt aussehen

Microsoft zeigt Performance-Vergleich und Verbesserungen bei Gears 5.

Nachdem Microsoft zuletzt die genauen  technischen Daten der Xbox Series X  (siehe auch Tabelle unten) verraten hat, gibt es nun erneut offizielle Informationen zur kommenden Top-Konsole. Am beeindruckendsten ist dabei ein Video, das die Xbox Series X im direkten Vergleich mit der Xbox One X zeigt. Die Verkürzung der Ladezeit ist dabei eklatant.

>>>Nachlesen:  Microsoft hat Daten der Xbox Series X verraten

Prozessor und SSD

Das ist zum einen der enormen Kraft des eigens angefertigten Prozessors zu verdanken, der von einem 8-Kern AMD Zen 2 CPU und einer RDNA 2-Class GPU angetrieben wird. Zum anderen spielt natürlich der Wechsel auf die SSD-Technik, die auch Sony bei der  PS5  nutzt, eine große Rolle. Diese Festplatten sind einfach deutlich schneller als jene, die in den aktuellen Konsolen stecken.

Video zum Thema: Xbox Series X lässt Xbox One X richtig alt aussehen
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Gears 5 auf Xbox Series X

Eine weitere Demonstration der Leistung der Xbox Series X präsentiert Mike Rayner, Technical Director bei The Coalition. Der Spiele-Entwickler demonstriert anhand von Gears 5, wie das Entwickler-Team den Titel für die neue Top-Konsole optimiert. Die technische Demo für die Xbox Series X zu Gears 5, basierend auf der Unreal Engine, nutzt die Ultra-Settings der PC-Version: Das Demo-GIF zeigt höher aufgelöste Texturen sowie höher aufgelöster volumetrischer Nebel und eine – im Vergleich zu den Ultra-Einstellungen auf PC – um 50 Prozent erhöhte Anzahl an Partikeln. Die Eröffnungs-Cutscene wird überdies mit 60 FPS in 4K (auf Xbox One X in 30 FPS) dargestellt.

© Microsoft

Fazit

Die Xbox Series X ist die schnellste und leistungsstärkste Xbox aller Zeiten. Alles andere wäre aber auch gar nicht denkbar gewesen. Dennoch fällt der Performance-Sprung ziemlich beeindruckend aus. Fans brauchen aber noch etwas Geduld. Laut Microsoft kommt die neue Top-Konsole zum Weihnachtsgeschäft 2020 in den Handel. Der Preis wurde noch nicht verraten. Bleibt zu hoffen, dass hier der Sprung nicht ganz so drastisch ausfällt.

 >>>Nachlesen:  Insider: Corona zwingt PS5 in die Knie

Technische Daten Xbox Series X

CPU

8x Cores 3.8 GHz (3.6 GHz w/ SMT)Custom Zen 2 CPU

GPU

12 TFLOPS, 52 CUs 1.825 GHz Custom RDNA 2 GPU

Die Size

360.45 mm2

Process

7nm Enhanced

Memory

16 GB GDDR6 w/ 320b bus

Memory Bandwidth

10GB  560 GB/s, 6GB  336 GB/s

Internal Storage

1 TB Custom NVME SSD

I/O Throughput

2.4 GB/s (Raw), 4.8 GB/s

Expandable Storage

1 TB Expansion Card

External Storage

USB 3.2 External HDD Support

Optical Drive

4K UHD Blu-Ray Drive

Performance Target

4K  60 FPS, Up to 120 FPS

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten