Xbox Series X lässt Xbox One X richtig alt aussehen

Vergleichsvideo von Microsoft

Xbox Series X lässt Xbox One X richtig alt aussehen

Microsoft zeigt Performance-Vergleich und Verbesserungen bei Gears 5.

Nachdem Microsoft zuletzt die genauen  technischen Daten der Xbox Series X  (siehe auch Tabelle unten) verraten hat, gibt es nun erneut offizielle Informationen zur kommenden Top-Konsole. Am beeindruckendsten ist dabei ein Video, das die Xbox Series X im direkten Vergleich mit der Xbox One X zeigt. Die Verkürzung der Ladezeit ist dabei eklatant.

>>>Nachlesen:  Microsoft hat Daten der Xbox Series X verraten

Prozessor und SSD

Das ist zum einen der enormen Kraft des eigens angefertigten Prozessors zu verdanken, der von einem 8-Kern AMD Zen 2 CPU und einer RDNA 2-Class GPU angetrieben wird. Zum anderen spielt natürlich der Wechsel auf die SSD-Technik, die auch Sony bei der  PS5  nutzt, eine große Rolle. Diese Festplatten sind einfach deutlich schneller als jene, die in den aktuellen Konsolen stecken.

Video zum Thema: Xbox Series X lässt Xbox One X richtig alt aussehen
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Gears 5 auf Xbox Series X

Eine weitere Demonstration der Leistung der Xbox Series X präsentiert Mike Rayner, Technical Director bei The Coalition. Der Spiele-Entwickler demonstriert anhand von Gears 5, wie das Entwickler-Team den Titel für die neue Top-Konsole optimiert. Die technische Demo für die Xbox Series X zu Gears 5, basierend auf der Unreal Engine, nutzt die Ultra-Settings der PC-Version: Das Demo-GIF zeigt höher aufgelöste Texturen sowie höher aufgelöster volumetrischer Nebel und eine – im Vergleich zu den Ultra-Einstellungen auf PC – um 50 Prozent erhöhte Anzahl an Partikeln. Die Eröffnungs-Cutscene wird überdies mit 60 FPS in 4K (auf Xbox One X in 30 FPS) dargestellt.

© Microsoft

Fazit

Die Xbox Series X ist die schnellste und leistungsstärkste Xbox aller Zeiten. Alles andere wäre aber auch gar nicht denkbar gewesen. Dennoch fällt der Performance-Sprung ziemlich beeindruckend aus. Fans brauchen aber noch etwas Geduld. Laut Microsoft kommt die neue Top-Konsole zum Weihnachtsgeschäft 2020 in den Handel. Der Preis wurde noch nicht verraten. Bleibt zu hoffen, dass hier der Sprung nicht ganz so drastisch ausfällt.

 >>>Nachlesen:  Insider: Corona zwingt PS5 in die Knie

Technische Daten Xbox Series X

CPU

8x Cores 3.8 GHz (3.6 GHz w/ SMT)Custom Zen 2 CPU

GPU

12 TFLOPS, 52 CUs 1.825 GHz Custom RDNA 2 GPU

Die Size

360.45 mm2

Process

7nm Enhanced

Memory

16 GB GDDR6 w/ 320b bus

Memory Bandwidth

10GB  560 GB/s, 6GB  336 GB/s

Internal Storage

1 TB Custom NVME SSD

I/O Throughput

2.4 GB/s (Raw), 4.8 GB/s

Expandable Storage

1 TB Expansion Card

External Storage

USB 3.2 External HDD Support

Optical Drive

4K UHD Blu-Ray Drive

Performance Target

4K  60 FPS, Up to 120 FPS

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten