Neue Funktion geleakt

WhatsApp bekommt Fingerabdruck-Support

Messenger-Dienst hat für seine User eine coole Neuheit in der Pipeline.

Bei  WhatsApp  gibt es bald ein neues Symbol, das vielen Smartphone-Usern bekannt vorkommen dürfte. Zumindest all jenen, deren Handy über einen Fingerabdrucksensor verfügt. Der Messenger-Dienst arbeitet derzeit nämlich mit Hochdruck an einer noch geheimen Funktion, die viele User erfreuen dürfte.

>>>Nachlesen:  WhatsApp-Status bald geheim mitlesbar

WhatsApp-Zugang nur mit Fingerabdruck

Das neue Feature sorgt bei den WhatsApp-Inhalten nämlich selbst dann für Sicherheit, wenn das eigene Smartphone in falsche Hände gerät. Sogar dann, wenn der Zugangscode bzw. das Entsperrmuster geknackt wird. Nutzer des Messenger-Dienstes können den Zugang zu WhatsApp künftig nämlich auf Wunsch auch per Fingerabdruck sichern. Nur wer die App mit seinem Fingerabdruck bzw. seinem Gesicht (iOS-Version ab iPhone X) entsperrt, kann WhatsApp öffnen und nutzen. Für alle anderen bleiben die Chats und Inhalte hingegen versperrt.

© WABetaInfo

So funktioniert´s

Entdeckt wurde das neue Sicherheits-Feature von WABetaInfo. Laut einem Tweet ist es derzeit nur in der WhatsApp Beta-Version für Android mit der Nummer 2.19.3 enthalten. Screenshots zeigen, wie das Ganze funktioniert. Demnach lässt WhatsApp den Nutzern die Wahl, ob sie den Dienst per Fingerabdruck absichern wollen oder nicht. In den Einstellungen muss man zum Aktivieren nur ein Häkchen setzen. Danach muss man nur mehr mit seinem Fingeradruck bestätigen, dass man die Einstellung ändern möchte. Und schon ist der Zugang zu WhatsApp eigens gesichert.

>>>Nachlesen:  Facebook plant Krypto-Währung für WhatsApp

Starttermin

Wann die neue Funktion startet, steht noch nicht fest. Sollte die Testphase jedoch erfolgreich verlaufen, könnte es ziemlich schnell gehen. Im Jahr 2019 sollte es sich auf alle Fälle ausgehen.

>>>Nachlesen:  Das wird bei WhatsApp 2019 neu

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X